DIE BELIEBTESTEN STUDIEN IN ÖSTERREICH

Aus meiner Beratungspraxis weiß ich, dass sich junge Menschen mehr Orientierung für ihre Studienwahl wünschen. Die aktuelle Statistik, die Auskunft darüber gibt, welche Studien in Österreich besonders beliebt sind, gibt dir Orientierung. Du erfährst wie sich die Anderen entscheiden.

Darüber hinaus, habe ich für diesen Newsletter auch recherchiert, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass du dein Studium abschließt, wie Alt du dann sein wirst und wie viel Einkommen du dir erwarten kannst. 

DIE BELIEBTESTEN STUDIEN IN ÖSTERREICH:

  1. Rechtswissenschaften
  2. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  3. Wirtschaftsrecht
  4. Pädagogik
  5. Anglistik
  6. Informatik
  7. Biologie
  8. Germanistik
  9. Psychologie
  10. Geschichte
  11. Soziologie
  12. Architektur
  13. Medizin 

Die Präferenzen der Studentinnen unterscheiden sich jedoch signifikant von denen der Studenten.

DIE BELIEBTESTEN STUDIEN BEI STUDENTINNEN:

  1. Rechtswissenschaften
  2. Pädagogik
  3. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  4. Anglistik
  5. Germanistik
  6. Wirtschaftsrecht
  7. Biologie
  8. Psychologie
  9. Soziologie
  10. Architektur
  11. Geschichte
  12. Medizin
  13. Informatik

DIE BELIEBTESTEN STUDIEN DER STUDENTEN:

  1. Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  2. Rechtswissenschaften
  3. Informatik
  4. Wirtschaftsrecht
  5. Geschichte
  6. Medizin
  7. Biologie
  8. Architektur
  9. Psychologie
  10. Anglistik
  11. Soziologie
  12. Germanistik
  13. Pädagogik 

UNIVERSITÄT, FACHHOCHSCHULE ODER PRIVATUNIVERSITÄT?

74 von 100 StudentInnen studieren in Österreich an einer öffentlichen Universität.
16 von 100 an einer Fachhochschule.  Von Jahr zu Jahr werden es mehr.
  7 von 100 studieren an Pädagogischen Hochschulen – hauptsächlich Studentinnen.  
  3 von 100 StudentInnen studieren an privaten Universitäten. 

Bei den Studienabschlüssen holen die Fachhochschulen noch schneller auf. Jeder vierte Studienabschluss wird mittlerweile an einer Fachhochschule gemacht.

GEISTES-, NATUR-, SOZIAL- UND WIRTSCHAFTWISSENSCHAFTEN?

Aus der Liste der beliebtesten Studienfächer entsteht leicht der Eindruck als würden Recht und Wirtschaft die Studienwahl dominieren. Nach wie vor sind es aber die Geisteswissenschaften. In der Liste der Wissenschaften gibt es folgende Reihungen bei den StudentInnen:

  1. Geisteswissenschaften mit 24%. Das ist jede/r Vierte!
  2. Naturwissenschaften mit 19%
  3. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit 17%
  4. Technik mit 16%
  5. Recht 13%
  6. Bodenkultur und Medizin mit je 3 %

MEDIAN BRUTTO MONATSGEHÄLTER VON AKADEMIKERN:

Finanzielle Überlegungen dürften bei der Studienwahl eine untergeordnete Rolle spielen, da die am geringsten bezahlten Studienabschlüsse am häufigsten gewählt werden. Die Median Brutto Monatsgehälter bei Vollzeitbeschäftigung 18 Monate nach Studienabschluss mit einem Master oder Diplom sind:

  1. Gesundheits- und Sozialwesen 4.800 EUR
  2. Naturwissenschaften 3.100 EUR
  3. Sozial- und Wirtschaftswissenschaften 2.800 EUR
  4. Geisteswissenschaften 2.200 EUR

Zum Vergleich: Absolventen einer Lehre oder einer Berufsbildenden Höheren Schule verdienen im Median 2.100 brutto EUR – jedoch schon viele Jahre früher. Dies jedoch nur unter der Annahme, dass du das Studium auch erfolgreich abschließt. Wie wahrscheinlich ist das? 

ABSCHLUSSWAHRSCHEINLICKEIT VON 11 STUDENTINNEN IN 10 JAHREN:

2  StudentInnen brechen ihr Studium innerhalb der ersten 3 Semester für immer ab.
2  weitere StudentInnen brechen ihr Studium ohne Abschluss innerhalb von 10 Jahren ab.
1  StudentIn studiert nach 10 Jahren noch immer ohne Abschluss. 

Fast die Hälfte aller StudentInnen bleibt auch nach 10 Jahren ohne Abschluss, aber die knappe Mehrheit schafft es, ein Studium erfolgreich abzuschließen.

2 StudentInnen beenden Ihr Studium erfolgreich mit einem Bachelor. Mit einem Medianalter von 24 Jahren.
4 StudentInnen beenden Ihr Studium erfolgreich mit einem Master oder Diplom mit 27 Jahren. 

HERZENSWUSCH STUDIENBERATUNG!

Als Arbeiterkind und erster Akademiker in meiner Familie, hat Ausbildung in meinem Leben immer eine große Rolle gespielt. Zuerst habe ich über 20 Jahre, als Gründer und Geschäftsführer des größten privaten Bildungsunternehmen in Österreich, meinen Beitrag zur Weiterbildung von Entscheidern aus allen Branchen geleistet. Die Zusammenarbeit mit den Top-Fachleuten aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft hat mich bereichert und mir einen tiefen Einblick in die unterschiedlichsten Berufsbilder gegeben.

Danach habe ich mir mit der Vision Academy meinen Herzenswusch erfüllt. Junge Menschen bestmöglich dabei zu unterstützen, Bildung zu wagen und das Beste aus sich zu machen.  Ich habe meine gesamte Lebens- und Berufserfahrung genutzt, um eine einzigartige Methode und ein einzigartiges Angebot zu entwickeln. Zuerst für meine Tochter Franziska, mit der alles begann.

VISIONÄRE STUDIENBERATUNG
Mo. 11.4.- Fr. 15.4.2022, Osterferien, Wien

Im Workshop Visionäre Studienberatung entwickelst du deine Fähigkeiten:

  • groß zu träumen und deine Berufung zu finden
  • deine einzigartigen Talente zu erkennen
  • im Dialog mit Mentoren, Eltern und Kollegen ein Studium, einen Beruf und einen Lebensweg zu finden der für dich zutiefst sinnvoll, erfüllend und beglückend ist
  • eine wichtige Lebensentscheidung mit Sicherheit zu treffen
  • dich und die Welt zu bewegen

ORLANDO LORENZONI, STUDENT aus Wien sagt: „Ich kann es absolut jedem empfehlen der genauso planlos ist, wie ich es damals war. Franz Christian hat mir eine gute Orientierung verschafft, die wiederum wegweisend für meine erfolgreiche Zukunft ist.“

Wenn du mehr darüber erfahren willst, wie du das für dich richtige Studium mit Sicherheit auswählst, dann Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! am Do. 31. März 2022 um 18:00 an der Alten Donau in Wien an.

Es ist mir ein Herzensanliegen, dich dabei zu unterstützen.

Dipl.Ing. Franz Christian Necas
Gründer Vision-Academy 

Quelle: Statistik Austria